KIEFERORTHOPÄDIE AM RADGARTEN
Dr. med. dent. Frank Kleemann
Fachzahnarzt für Kieferorthopädie

KONTAKT

Lauingen:
Telefon: 0 90 72 - 92 11 74
Oberanger 35c | 89415 Lauingen
E-Mail: info@kieferorthopaedie-lauingen.de

 

Zahnbewegung

Eine korrekte Verzahnung im Seitenzahngebiet ist Ziel einer kieferorthopädischen Therapie und Voraussetzung für deren langfristige Stabilität. Unter Klasse - 2 - Behandlungen versteht man das Verschieben der Oberkiefer-Seitenzähne nach hinten (Distalisieren) und / oder das Vorschieben der Unterkiefer-Seitenzähne, meist des gesamten Unterkiefers durch Stimulation des Vorwärtswachstums. Zusätzliche Hilfsmittel steigern die Effektivität dieser Behandlungen.

Oberkiefer-Seitenzähne können mit fest am Gaumen anliegenden Federplatten (Pendulum-Apparaturen) nach hinten bewegt werden.
Der Unterkiefer wird mit fest an der Zahnspange sitzenden Scharnieren permanent nach vorn geschoben (Herbst-Mechaniken wie z. B. Jasper Jumper, Flex Developer).

Diese Hilfsmittel bleiben mindestens sechs Monate im Mund und ermöglichen eine kontinuierliche, von der Mitarbeit des Patienten unabhängige, Kraftwirkung.